About - who, what, where, when, why

BIO

Benedikt Koch wurde 1988 in Darmstadt geboren. Mit 6 Jahren unternahm er erste musikalische Gehversuche am Klavier.

Von 2009 – 2015 studierte er Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und bestand im Sommer 2015 seine Diplomprüfung mit Bestnote.

Er war langjähriges Mitglied des Landes Jugend Jazz Orchester Hessen und Preisträger beim Landeswettbewerb “Jugend jazzt”.

Seit 2015 lebt er als freischaffender Musiker in Köln.

Im August 2018 veröffentlichte er mit dem Benedikt Koch Quintet sein Debut Album auf DoubleMoon Records (www.doublemoon.de)

 

Konzerte und Tourneen mit verschiedenen Bands führten ihn u.a. nach Bulgarien, Frankreich, Schweiz, Russland, China, Brasilien, Zypern und Griechenland.

 

Konzerte/Auftritte mit: Tanztheater Wuppertal – Pina Bausch, Paul Kuhn, Scott Hamilton, James Morrison, Herb Geller, Mike Mossman, New York Voices, Axel Schlosser, John Ruocco, Michael Schiefel, Jeff Cascaro, Peter Weniger, Jiggs Whigham, Ferdinand Povel, Nelson Faria, Wolf Kerschek, Hans Decker u.a.

 

Unterricht/Workshops bei: Wolfgang Bleibel, Peter Weniger, Donny McCaslin, Nils Wogram, Hayden Chisholm, Claudius Valk, Hubert Winter, Herb Geller, Carsten Daerr, Frank Möbus, Manfred Bründl, Ferdinand Povel, John Ruocco u.a.

 

Festivals: Curitiba Jazz Meeting (BR), FIMU Belfort (F), Beijing Spring Festival (CN), Bansko Jazzfestival (BG), St. Petersburg Festival (RUS), Rheingau Musik Festival (D), Idstein Jazz Festival (D), Jazzmeile Thüringen (D)

 

Benedikt Koch unterrichtet Saxophon, Klarinette und Klavier privat und an der Music Academy Köln.

 

 

 

BENEDIKT KOCH

musician, composer, saxophonist